She gave me one of those smiles the lips have forgotten before they reach the eyes."

Raymond Chandler, The Big Sleep 

Eiserne Reserve

„Mami, was spricht Papi für eine Sprache?“
„Russisch, Herzchen, er hat es im Lager gelernt.“
„Russisch?“
Josef war beeindruckt. Vater und der Offizier kamen näher, und der Soldat musterte Josef eingehend, beugte sich zu ihm und sagte lächelnd und mit starkem Akzent:
„Na, kleiner Genösse, wie geht's?“
Josef roch scharfes Rasierwasser, bemerkte eine häßliche Narbe unter dem linken Auge des Mannes. Die wasserblauen, zwinkernden Augen des Offiziers brachten ihn jedoch zum Lachen, und er streckte seine Hand aus, um die vielen Orden an dessen Uniformjacke zu berühren. Der Offizier war auf seine Auszeichnungen sichtlich stolz, löste ein Abzeichen vom Revers – einen Anhänger in Form einer roten Fahne mit dem winzigen Porträt eines Mannes mit Knebelbart -,um es an Josefs Jäckchen zu heften.
„Bitte sehr, Genosse Josef, das ist für dich ...“
Dem Kleinen verschlug es die Sprache. Der Offizier schüttelte ihm nachdrücklich die Hand und zeigte mit dem Gehstock auf Vater.
„Dein Papa ist ein Held. Du kannst stolz sein auf ihn.“
Josef nickte folgsam, begutachtete das Abzeichen
und sagte wohlerzogen: „Danke schön...“

 

Picus Verlag, Wien
ISBN 3-85452-281-9

 

Ein Herr aus dem Jenseits

Was wenn der Tod streikt?
Oskar Emanuel Kapsaski hat nach fünfzig Dienstjahren genug von seinem  Job. Kapsaski steigt aus, und mir einem Mal stirbt in der Donaustadt niemand mehr. Ein ganz unerhörter Vorgang, der im Diesseits wie im Jenseits arge Verwirrung stiftet.

 

Eichborn Verlag, Frankfurt a. Main
ISBN 3-8218-0234-0

Hackers Braut

An der eiskalten und blutigen Donau...
Ungemütlich, hektisch und mörderisch präsentiert sich die Geheimdienstmetropole Wien in diesem rasanten Agentenroman. In quälende erotomane Verstrickungen und magische Konfrontation mit einer uralten, primitiven Bewußtseinswelt geraten der mordverdächtige Paul Schumsky und seine Anwältin Vera Salverani. Die Suche nach der Wahrheit führt sie immer tiefer in ein scheinbar auswegloses Labyrinth des Bösen.

 

Eichborn Verlag, Frankfurt a. Main
ISBN 3-8218-0235-9